Patientinnen/Patienten mit unklarer Versicherungslage

Patientinnen und Patienten im Asylverfahren (Ausweis N), vorläufig Aufgenommene (F) oder Schutzbedürftige (S) sind gemäss Asylgesetz im Rahmen der kantonalen Regelungen zur obligatorischen Krankenversicherung entsprechend versichert.

Unklare Versicherungslagen können infolge eines abgewiesenen Asylgesuchs entstehen oder bei Personen, die sich ohne Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz aufhalten (Sans-Papiers).

In der Folge finden sie Antworten auf häufig gestellte Fragen aus der Praxis (FAQ)


Weiterführende Informationen: