Welche gesundheitlichen Risiken von Sans-Papiers gilt es besonders zu beachten

  • Das Leben in der Illegalität wirkt sich dramatisch auf die Lebensbedingungen der Betroffenen aus. Sie sind oft prekären Wohn- und Arbeitsverhältnissen ausgesetzt und von Armut betroffen.
  • Diese angespannte Lebenssituation führt auch dazu, dass diese Personen ihre internen, personalen
  • Ressourcen nur schwer nutzen können. Dieser Stress beeinträchtigt die Gesundheit.
  • Dadurch kommt es zu hohen Prävalenzen psychischer Störungen bei den Betroffenen, insbesondere zu posttraumatischen Belastungsstörungen.
  • Zudem ist eine Zunahme von Suchtverhalten zu beobachten.

Hintergrundinformationen zum Thema

Informationen für Ärztinnen und Ärzte zu Folter und Trauma

Unterstützung für Folteropfer (Webseite)